Nadeln in Stra├čenbahn verteilt – Zeugenaufruf

Unbekannte haben am Montagabend gegen 19 Uhr mehrere Nadeln in Sitzkissen einer Stra├čenbahn in Dresden gesteckt und dadurch eine Frau (25) verletzt.

Die 25-J├Ąhrige war am Bischofsplatz in eine Stra├čenbahn der Linie 13 mit Fahrtrichtung Mickten eingestiegen. Als sie sich setzte, wurde sie von mehreren Nadeln gestochen. Im Sitzkissen steckten f├╝nf oder sechs N├Ąhnadeln. In der Stra├čenbahn waren weitere Sitzpl├Ątze auf gleiche Weise pr├Ąpariert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gef├Ąhrlicher K├Ârperverletzung aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die beobachten haben, wer die Nadeln zur├╝ckgelassen hat. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

FRM-TV

Kostenfrei
Ansehen