Vollsperrung Wartburgstraße

Ab Montag, dem 12. März 2018 bis voraussichtlich zum 20. April 2018 muss die Wartburgstraße in drei Abschnitten zwischen Oststraße und Bernhard-Naumann-Weg voll gesperrt werden. Eine örtliche Umfahrung ist über Seiten- und Parallelstraßen möglich. Witterungsbedingt kann es noch zu Verzögerungen kommen. Dann verschiebt sich die Maßnahme entsprechend.

Hintergrund der Baumaßnahme ist das fortlaufende Sanierungsprogramm des städtischen Abwasserbetriebes in Zusammenarbeit mit der Technische Werke Freital GmbH (TWF). Dieses umfasst unter anderem die Sanierung schadhafter, teilweise bis zu 80 und 100 Jahre alter Abwasserkanäle. In diesem Jahr sind dabei hauptsächlich Arbeiten im Bereich Freital-Niederhäslich geplant.

So werden in einem ersten Schritt insgesamt sechs baufällige Schächte auf der Wartburgstraße ausgewechselt. Diese alten Ziegelmauerwerke sind einsturzgefährdet und nicht mehr grabenlos sanierbar. Auf Grund der Lage des vorhandenen Kanals in Straßenmitte ist eine abschnittsweise Vollsperrung der Wartburgstraße notwendig.

Anschließend werden schadhafte Kanalabschnitte mittels Inlinerverfahren saniert.

Eine weitere Vollsperrung ist in Freital auf der Lutherstraße geplant.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*