Spendenaufruf: Hausbrand in Beerwalde

Die FFW Beerwalde informiert!
Spendenaufruf f√ľr die Betroffenen des Wohnhausbrandes am 25.02.2024 in Beerwalde
Die FFW Beerwalde war als eine der ersten Feuerwehren vor Ort, als am 25.02.2024 ein Wohnhaus in Beerwalde in Flammen stand. Trotz des Einsatzes zahlreicher Feuerwehren und Einsatzkr√§fte konnte das Geb√§ude und alles, was darin war, sowie die Scheune des Nachbargrundst√ľckes nicht gerettet werden.
Hiermit rufen wir zu einer Spendenaktion f√ľr die drei betroffenen Familien auf. Jeder Euro und Cent hilft, um der haupts√§chlich betroffenen Familie erst einmal die Einrichtung einer √úbergangswohnung und die Anschaffung der n√∂tigen, allt√§glichen Dinge zu erm√∂glichen.
Wir hoffen, dass sie auch weiterhin in Beerwalde bleiben und sich ein neues Zuhause aufbauen können.
Bitte spenden Sie!
Die Gemeinde Klingenberg √ľbernimmt die treuh√§nderische Spendenentgegennahme unter folgender Bankverbindung:
IBAN: DE37 8505 0300 3032 0000 24
BIC: OSDDDE81XXX
Verwendungszweck: Wohnhausbrand Beerwalde
Die Ausstellung von Spendenquittungen ist in diesem Falle nicht möglich. Eine persönliche Übergabe von Geldspenden an die Betroffenen ist daher ebenso möglich.
Die eingegangenen Spendenbetr√§ge werden vom Spendenaufrufer geteilt und √ľbergeben.
Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Beerwalde
FRM-TV

Kostenfrei
Ansehen