PKW kollidierte mit entgegenkommenden Wohnmobil – 6 Verletzte bei Freital

Am 16.07.2022 kam es gegen 23.20 Uhr auf der Dresdner Straße, zwischen Tharandt und Freital zu einem schweren Verkehrsunfall.
Der Fahrer (20) eines 3er BMW war in Richtung Freital unterwegs. Etwa 100 Meter nach dem Ortsausgang Tharandt verlor er die Kontrolle √ľber den Wagen. Der BMW stellte sich quer und prallte mit der Beifahrerseite gegen ein entgegenkommendes Wohnmobil Fiat. Anschlie√üend kollidierte er mit der rechten Leitplanke. Der Beifahrer des BMW wurde im Fahrzeug eingeklemmt und mu√üte durch die Freiwilligen Feuerwehren Tharandt und Freital befreit werden. Der 20-J√§hrige Fahrer und ein 17-J√§hriger im BMW wurden schwer verletzt. Zwei weitere Insassen (w/17 und m/18) erlitten leichte Verletzungen.
Der Wohnmobilfahrer (40) und eine Mitfahrerin (39) des Fiat erlitten leichte Verletzungen. Die 3 Kinder im Wohnmobil blieben unverletzt. Die Familie war auf dem Weg in den Urlaub nach Kroatien.
Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.
 
Ein Alkoholtest beim Fahrer des BMW ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Gegen den Deutschen wird nun unter anderem wegen Gef√§hrdung des Stra√üenverkehrs ermittelt. Sein F√ľhrerschein wurde sichergestellt.
 
Die Staatsstra√üe 192 war f√ľr mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache.
 
 
Foto: Roland Halkasch
Foto: Roland Halkasch
FRM-TV

Kostenfrei
Ansehen