VU Kleintransporter prallte auf Sattelzug – mehrere Gasflaschen fielen auf die Autobahn

Am 05.03.2019 kam es gegen 7 Uhr auf der BAB 4, zwischen der AS Wilsdruff und der Rastst√§tte „Dresdner Tor“ zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines polnischen Kleintransporters Mercedes-Benz Sprinter war in Richtung Dresden unterwegs. W√§hrend eines √úberholvorgangs touchierte er einen LKW und geriet ins Schleudern. Anschlie√üend prallte er auf einen Sattelzug. der 28j√§hrige Transporterfahrer hatte Gl√ľck und blieb unverletzt. Der Sprinter war mit 89 Gasflaschen (K√§ltemittel) beladen. Bei dem Unfall landeten 13 dieser Druckbeh√§lter auf der Fahrbahn. Ersten Erkenntnissen zufolge war die Ladung nicht gesichert. Die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen sicherten die Gasflaschen. Gl√ľcklicherweise wurden die Beh√§lter nicht besch√§digt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Autobahn in Richtung Dresden zeitweise gesperrt. Es bildete sich ein √ľber 12 Kilometer langer Stau. Sp√§ter wurde Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Foto: Roland Halkasch

FRM-TV

Kostenfrei
Ansehen