Gemeinsamer Schlag gegen den Drogenhandel

Seit etwa 4 Wochen f√ľhren Rauschgiftermittler der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt S√ľd und der Polizeidirektion Dresden gemeinsame Ermittlungen gegen zwei M√§nner wegen dem Verdacht des illegalen Handels mit sowie der illegalen Einfuhr von Bet√§ubungsmitteln. Gestern Mittag dann erfolgte in Naumburg die Festnahme der beiden 22 und 49 Jahre alten M√§nner, die aus Syrien sowie Tschechien kommen.
Der Tscheche war mit 2 Kilogramm Crystal nach Deutschland eingereist und √ľbergab diese gegen 12:00 Uhr an den in Naumburg lebenden Syrer. Im Zuge dessen erfolgte dann der Zugriff der s√§chsischen und anhaltinischen Ermittler.

Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen die beiden M√§nner. Heute sollen sie einem Haftrichter vorgef√ľhrt und anschlie√üend in eine Justizvollzugsanstalt √ľberf√ľhrt werden.

Der Straßenverkaufswert der Drogen wird auf etwa 160 000,- Euro beziffert.

Foto: Polizeidirektion Dresden
Foto: Polizeidirektion Dresden
Foto: Polizeidirektion Dresden
Foto: Polizeidirektion Dresden
FRM-TV

Kostenfrei
Ansehen