800 Jahre Dippoldiswalde: der Samstag

Am Samstag fand im Kulturzentrum Parksäle der Festakt zur 800 Jahrfeier statt.

Dazu hatte der Oberbürgermeister geladen

Eingeladen waren unter anderem Vertreter aus Bundes- und Landespolitik, Stadträte, Vereine, Gewerbetreibende der Stadt sowie Vertreter der Partnergemeinde Bösel.

Die Vizepräsidentin des Sächsischen Landtages, Andrea Dombois überbrachte das Grußwort

Das Niedersachsen Sound Orchester umrahmte die Veranstaltung musikalisch:

Der Bürgermeister der Partnergemeinde, Hermann Block, übergab ein „Flachgeschenk“. Die 500 Euro gingen aber nicht an den Oberbürgermeister von Dippoldiswalde, sondern an den Verein Kultur- und Brauchtumspflege. Er organisiert die 800 Jahrfeier.

Dann wurden die hölzernen Ehrendippolde verliehen. Dies ist die höchte Auszeichnung der Stadt Dippoldiswalde.

Auch Kameraden der freiwilligen Feuerwehr, welche seit 50 Jahren im aktiven Dienst sind, wurden geehrt.

Die Ruhe vor dem Sturm … Das Festgelände aus der Vogelperspektive

Auf drei Bühnen gibt es ein abwechslungsreiches Programm, zum Beispiel mit Rene Ulbrich etwas für Schlagerfans.

oder die Hartmannsdorfer Schalmeienzunft:

Auf der Vereinsmeile präsentierten sich de Dippser Vereine

Auf Böhms Wiese gibt es zahlreiche Schausteller. Eine Höhepunkt ist das Riesenrad.

Bell, Book & Candle

Rocknacht auf der Vereinsbühne: BlinDate und DJ ON

Der dritte Festtag hat begonnen. Jolly Jumper stehen auf der Bühne – und vor der Bühne ist der Marktplatz komplett gefüllt!

 

Unseren ausführlichen Bericht über die 800-Jahrfeier von Dippoldiswalde gibt es ab Montag bei FRM-TV!