Der erste Herbststurm 2017 naht!

Foto: Deutscher Wetterdienst

Das Tief SEBASTIAN entwickelt sich im Laufe des Mittwochs zum Orkantief und greift mit seinem Sturmfeld auf weite Teile Deutschlands über, informiert der Deutsche Wetterdienst. Insbesondere an der Nordseeküste sowie auf exponierten Berggipfeln ist mit Orkanböen über 120 km/h (Bft 12) zu rechnen! Weiter landeinwärts wird es orkanartige Böen und schwere Sturmböen geben. Weiter nach Süden werden geringere Windgeschwindigkeiten erwartet, abgesehen von den bergigen Regionen.
Sturmböen wird es jedoch bis weit in den Süden hinein geben. Der Wind kommt aus Südwest bis West.
Achtung: Die noch belaubten Bäume bergen bei diesen Windgeschwindigkeiten ein hohes Schadenspotential!|

Die Grafik zeigt die zu den erwarteten Böen im Zuge des Tiefs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*