Brand in Elend

Am 24.06.2017 kam es gegen 15.15 Uhr in Elend (Dippoldiswalde) auf der Oberfrauendorfer Straße zu einem Wohnhausbrand. Zunächst war das Feuer im angrenzenden Carport ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen bereits das Einfamilienhaus erfasst. Am Ende stand das gesamte Gebäude in Flammen. Die Kameraden hatten große Probleme an den Brandherd heranzukommen. Da das Haus ein Blechdach besaß, konnte das Feuer nicht durch den Dachstuhl brennen. Drei Bewohner wurden mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Ca. 70 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Dippoldiswalde, Rabenau und Glashütte waren im Einsatz. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*