Fahndungserfolg der Soko Kfz

Foto: ETC-Miettrucks GmbH

zwei gestohlene Betonmischer in Tschechien sichergestellt

Am frühen Morgen des 20. Oktober 2016 stahlen Unbekannte von einem Firmengelände in Gornau zwei Betonmischer. Der Wert der beiden Fahrzeuge vom Typ Daimler-Benz ACTROS beträgt ca. zweihundertfünfzigtausend Euro.

Die Soko Kfz des Landeskriminalamtes Sachsen mit ihrem Regionalabschnitt Chemnitz übernahm unverzüglich die Ermittlungen und koordinierte die Fahndung. Dank der schnellen und unkomplizierten Zusammenarbeit zwischen dem Besitzer der Fahrzeuge, der Soko Kfz und den Kollegen bei der tschechischen Polizei, die bei Kfz-Diebstählen wegen der räumlichen Nähe zur Grenze immer ein wichtiger Partner sind, kam es schließlich auch zum Erfolg. Noch am selben Abend stellten Beamte der tschechischen Polizei die beiden Betonmischer in Prag/CZ sicher.

Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Die Fahrzeuge wurden bereits wieder nach Deutschland überführt und werden an den Eigentümer übergeben.

Mit dem Diebstahl der beiden Betonmischer steht möglicherweise noch eine andere Straftat in Verbindung. Diebe hatten in der Nacht zuvor in Olbernhau (ca. 35 km von Gornau entfernt) versucht, einen weiteren Betonmischer zu stehlen. Dies misslang, wird aber in der Bearbeitung des oben angeführten Sachverhaltes entsprechend beachtet.

Die Soko-Kfz rät allen Fahrzeugbesitzern:
• Im Falle eines Kfz-Diebstahles, sollten Sie alle verfügbaren Informationen zum Fahrzeug schnellstmöglich an die Polizei übermitteln. Originalbilder und Detailangaben können eine Fahndungsmaßnahme wesentlich unterstützen!
• Nutzen Sie die Möglichkeiten eines individuellen Diebstahlschutzes! Ihre Fachwerkstatt kann Sie hier entsprechend beraten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*