Motorradunfall im Müglitztal – Fahrer schwer verletzt

Eine Motorradbesatzung war am Nachmittag im Müglitztal Richtung Altenberg unterwegs. In der sogenannten Russenkurve, einer scharfen Linkskurve im Glashütter Ortsteil Bärenhecke stürzte der Fahrer einer grün-weißen MZ Moto2 (powered by Yamaha). Er und seine Mitfahrerin rutschen von der Fahrbahn und krachten gegen einen Lichtmast. Anwohner alarmierten den Rettungsdienst und Polizei. Der Mann verletzte sich dabei so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in die Dresdner Uniklinik geflogen wurde. Seine Sozia kam zur Untersuchung in eine Klinik. Sie wurde wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Der Schaden am Motorrad wird von der Polizei auf 3000 Euro geschätzt. Auf der S 178 (Mühlenstraße) kam es während der Unfallaufnahme und Bergung des Zweirades zeitweise zu Verkehrsbehinderungen. Die Maschine wurde abgeschleppt.


Fotos: Marko Förster

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*