Wohnungsdurchsuchung nach Bedrohung

Beamte des Polizeireviers Freital durchsuchten gestern Abend die Wohnung einer Frau (39) in Freital-Potschappel. Dabei wurden sie durch Einsatzkr├Ąfte des Landeskriminalamtes unterst├╝tzt.

Die 39-J├Ąhrige hatte offenbar einem Mann (43) bedroht und ihm unter anderem das Bild einer Pistole per Messengerdienst geschickt. Die Staatsanwaltschaft erwirkte einen Durchsuchungsbeschluss f├╝r die Wohnung der Frau. Da nicht auszuschlie├čen war, dass es sich um eine scharfe Schusswaffe handelt, wurden die Revierkr├Ąfte von Spezialkr├Ąften des Landeskriminalamtes unterst├╝tzt.

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten schlie├člich die Pistole. Es handelte sich um eine Spielzeugpistole, die wie eine scharfe Waffe wirkte. Die 39-j├Ąhrige Deutsche muss sich jetzt wegen St├Ârung des ├Âffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten und Versto├čes gegen das Waffengesetz verantworten.|

FRM-TV

Kostenfrei
Ansehen