Sturmtief „Sabine“

Update 9:56 Uhr: Die Straße zwischen Hausdorf und Lungkwitz ist wieder frei

 

Update 8:45 Uhr: Weißeritztalbahn fährt wieder

Facebook:  Gute Nachrichten! Die Erkundungsfahrt konnte schneller beendet werden als vermutet. Wir starten pünktlich 09.25 Uhr mit dem Dampfzug nach Kipsdorf.🚂👍

 

Update 8:38 Uhr: Straße zwischen Oelsa und Rabenau ist wieder frei!

 

Update 8:15 Uhr: Zugausfälle auf der Weißeritztalbahn

Wegen des Sturmes findet auf der Weißeritztalbahn derzeit kein Zugverkehr statt. Die Strecke wurde gesperrt. Wir bemühen uns, um schnelle Beseitigung, dass wir den Zugverkehr wieder aufnehmen können.
❗️Schienenersatzverkehr konnte nicht eingerichtet werden.

 

Update 8:11 Uhr  Unwetterwarnungen vor Orkanböen ist aufgehoben – es gilt aber weiterhin die Warnung vor Sturmböen

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

So, 9. Feb, 18:00 – Di, 11. Feb 18:00 Uhr

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.

 

 

 

Update 7:45Uhr:

Feuerwehr Kreischa: Kreischa Fahrtrichtung Dresden – OT Hummelmühle – Gefahr durch Windbruch

Ebenfalls ist die Straße zwischen Oelsa und Rundteil gesperrt  (danke für die Meldungen)

 


Update 7:00 Uhr einige Bäume sind umgekippt

Die Feuerwehren in unserem Landkreis sind im Einsatz, wie hier in Pirna. 

Foto: Marko Förster

Die Straße zwischen Hausdorf und Lungkwitz ist aufgrund von Windbruch gesperrt, teilte die Feuerwehr Kreischa mit. 

Die Polizei meldet keine Sperrungen in unserer Region. 

Update 6:00 Uhr DWD hebt Unwetterwarnung auf

Aktualisierung SCHWERES GEWITTER

für den Bereich:    Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Es liegt keine UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mehr vor.

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am:                 Montag, 10.02.2020 06:00 Uhr

Bitte prüfen Sie, ob andere Warnungen aktiv sind!

DWD / RWB Leipzig

Update 4:45 Uhr DWD warnt vor Gewitter

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER

für den Bereich:     Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am:                  Montag, 10.02.2020 04:44 Uhr

betroffene Gebiete:  Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge –
Tiefland, Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge – westelbisches
Bergland
gültig von:          Montag, 10.02.2020 04:44 Uhr
voraussichtlich bis: Montag, 10.02.2020 06:00 Uhr

Es besteht die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern
(Stufe 3 von 4).

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Bei Blitzschlag besteht
Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an
Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel,
Äste oder Gegenstände herabstürzen.  Überflutungen von Kellern und
Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen
Flüssen sind möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es
können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster
und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie
insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und
Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im
Freien!

Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter
http://www.wettergefahren.de‚.

DWD / RWB Leipzig


Update 21:30 Uhr Straßen bleiben teilweise gesperrt

In Sachsen gibt es auf mehreren Straßen Probleme durch umgekippte Bäume. In unserer Region gab es bereits Feuerwehreinsätze im Tharandter Wald und bei Bannewitz.

 

Die Polizei warnt:

Gefahr durch Sturmschäden, Gefahr durch umgestürzte Bäume, fahren Sie bitte besonders vorsichtig Auf Grund umgestürzter Bäume kommt es im gesamten Gebiet zu Sperrungen von Straßen aller Klassen. Aus Sicherheitsgründen erfolgen Aufräumarbeiten oft erst nach Wetterbesserung am Tage!

Update 20:00 Uhr die erste Bäume kippen um

 

Die Polizei warnt:
Gefahr durch Sturmschäden, Gefahr durch umgestürzte Bäume, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

Update 18:20 Uhr Landratsamt warnt

Aktuelle Hinweise zur Unwetterwarnung für den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge,
09.02.2020 18:16 Uhr

Für den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gilt vom 09.02.2020 18:00 Uhr bis 10.02.2020 08:00 Uhr eine Unwetterwarnung. Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Orkanböen bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden.

Beachten Sie folgende Hinweise:
– Halten Sie sich wenn möglich in geschützten Gebäuden auf.
– Vermeiden Sie unnötige Fahrten.
– Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder andere Gegenstände.
– Schließen Sie Fenster und Türen.
– Bereiten Sie sich auf einen eventuellen Stromausfall vor (Taschenlampe, Kerzen, batteriebetriebenes Radio).
– Achten Sie auf Informationen zur aktuellen Lage in den Medien.

Absender der Meldung:
Diensthabende für außergewöhnliche Ereignisse des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

 

Update: 18:07 Uhr Verkehrszeichen liegt auf der Autobahn

A4 Chemnitz Richtung Dresden
zwischen Dreieck Nossen und Wilsdruff Gefahr durch 1 Gegenstand auf dem rechten Fahrstreifen (ein Verkehrszeichen)

Update 18:00 Uhr Einschränkungen im Flugverkehr

 

auch der Flughafen Dresden ist betroffen, da Inlandsflüge abgesagt wurden:

Ankunft:

EW 2026 Stuttgart 19:45 gestrichen
EW 9022 Düsseldorf 20:05 gestrichen
EW  028 Köln-Bonn 20:40 gestrichen

 

Abflug:

EW 2027 Stuttgart 20:25 gestrichen
EW 9023 Düsseldorf 20:45 gestrichen
EW  029 Köln-Bonn 21:15 gestrichen

 

Hier gibt es aktuelle Informationen über „Sabine“ vom Deutschen Wetterdienst:

Der DWD hat Warnungen für alle Bundesländer herausgegeben:

Aktuelle Warnungen für Sachsen:

FRM-TV

Kostenfrei
Ansehen