Verfolgungsjagd in Freital (Update)

Am Dienstagmittag kam es gegen 12.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Freital. Auf der Wurgwitzer Straße war ein PKW Audi A4 in einer Linkskurve frontal gegen einen Baum geprallt.

Durch Zeugen wurde bekannt, dass ein betrunkener Audifahrer in Freital unterwegs w√§re. Alarmierte Polizisten entdeckten den Audi auf der Wilsdruffer Stra√üe und wollten ihn kontrollieren. Der Fahrer hielt nicht an, sondern floh mit hohem Tempo. Seine Fahrt endete an einem Baum an der Z√∂llmener Stra√üe, nachdem er die Kontrolle √ľber den Wagen verloren hatte. Als die Beamten den Mann aus dem Auto holten, nahmen sie deutlichen Alkoholgeruch wahr und mussten den schwankenden Fahrer st√ľtzen. Der Sachschaden bel√§uft sich auf rund 10.000 Euro.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo auch eine Blutentnahme durchgef√ľhrt wurde. Ein Alkoholwert liegt noch nicht vor. Au√üerdem war der Mann nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Polizisten stellten den F√ľhrerschein des Mannes sicher, den er bislang noch nicht abgegeben hatte.

Der 59-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

 

Foto: Roland Halkasch
FRM-TV

Kostenfrei
Ansehen