VU Kleinbus prallte auf Sattelzug – 5 Verletzte

Am Sonntagmorgen kam es gegen 7:35 Uhr auf der BAB 4, zwischen dem AD Nossen und der AS Wilsdruff zu einem Verkehrsunfall.

Ein polnischer Kleinbus Ford Transit mit acht Insassen war in Richtung Dresden unterwegs. Einen Kilometer vor Wilsdruff fuhr der Fahrer des Kleinbusses auf einen vorausfahrenden polnischen Sattelzug auf. Durch den Aufprall wurden fünf Insassen des Kleinbusses verletzt. Einer der Mitfahrer mußte mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 61″ins Krankenhaus geflogen werden. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt. Am Ford entstand Totalschaden. Die Autobahn in Richtung Dresden mußte gesperrt werden. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich langer Stau. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Fotos: Roland Halkasch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*