Schwerer Verkehrsunfall in Dippoldiswalde

Dienstagmittag ereignete sich auf der Rabenauer Straße in Dippoldiswalde ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein 87-Jähriger war mit einem Audi auf der Rabenauer Straße zwischen Dippoldiswalde und Karsdorf unterwegs und wollte die Kreuzung Hohe Straße geradeaus überqueren. Dabei stieß er mit einem von rechts kommenden VW (Fahrerin 34) zusammen. In der Folge wurden die beiden Fahrzeuge gegen zwei Verkehrszeichen geschleudert, wobei der VW noch die Hecke einer nahegelegenen Gaststätte beschädigte.
Bei der Kollision wurden die 34-Jährige sowie die Beifahrerin (85) im Audi schwer verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Der 87-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf insgesamt über 18.000 Euro.
Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.|