Wildunfall bei Tharandt

Foto: Roland Halkasch

Am Donnerstag kam es gegen 5.20 Uhr auf der S 194 zwischen Grillenburg und Tharandt zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Opel Karl war in Richtung Tharandt unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Grillenburg stieß er mit einem Wildschwein zusammen. Der Kleinwagen kam ins Schleudern überschlug sich und landete im Straßengraben. Der Opelfahrer verletzte sich und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Das Wildschwein überlebte den Zusammenstoß nicht und verendete im Straßengraben. Am Opel entstand vermutlich Totalschaden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Während der Bergungsarbeiten war die Staatsstraße gesperrt.|

 

Foto: Roland Halkasch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*