Sturmtief XAVIER zieht über unsere Region 

Update 22:39 Uhr:

Die Wilsdruffer Feuerwehr musste mehrfach ausrücken:

Nr. 142 – 05.10.2017 – Hilfeleistung – Herzogswalde
Nr. 141 – 05.10.2017 – Hilfeleistung – Wilsdruff
Nr. 140 – 05.10.2017 – Hilfeleistung – Herzogswalde
Nr. 139 – 05.10.2017 – Hilfeleistung – Mohorn
Nr. 138 – 05.10.2017 – Hilfeleistung – Wilsdruff
Nr. 137 – 05.10.2017 – Hilfeleistung – Wilsdruff

 

Update 20:26 Uhr:

der Wind nimmt weiter ab: Böen in Dresden 70 km/h, Altenberg 74 km/h und auf dem Fichtelberg 111 km/h

 

Update 20:15 Uhr:

Auf verschiedenen Bahnstrecken gibt es Behinderungen:

S 2 Leipzig-Connewitz – Leipzig Hbf (tief) – Bitterfeld – Dessau Hbf

S 4 Wurzen – Leipzig Hbf (tief) – Torgau – Falkenberg – Hoyerswerda
(zwischen Ruhland und Elsterwerda-Biehla)

 

Update 19:53 Uhr:

Die Unwetterwarnung vor Orkanböen vom DWD gilt noch bis 20 Uhr. Danach wird die Warnung herabgestuft: bis 2 Uhr in der Nacht werden noch Böen mit bis zu 60 km/h erwartet.

Update 19:40 Uhr:

Gegen 18:10 Uhr Baumsturz im Gelände des Landschlosses Zuschendorf: Tor und Zaun zerstört, danach auf der Liebstädter Straße gelandet.  Diese wurde für über eine Stunde voll gesperrt. Inzwischen wieder frei.


Foto: Marko Förster

Update 19:28 Uhr:

Die Feuerwehr ist auch zwischen Johnsbach und Bärenhecke im Einsatz.

Update 19:21 Uhr:

Am Flughafen und in Altenberg sind zur Zeit die Spitzeneschwindigkeiten ca. 80 km/h.

Auf dem Fichtelberg weht der Wind mit 131 km/h…

Update 19:05 Uhr:

S172 Dresden-Plauen, Nürnberger Straße bis Münchner Straße zwischen Bernhardstraße und B170, Bergstraße Störungen im Straßenbahn-Betrieb, Sturmschäden, Verkehrsbehinderung, mehrfach kurzfristige Sperrungen, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren

Update 18:55 Uhr:

Böen am Flughafen Dresden 94 km/h. (Windmittel 59 km/h)

Update 18:53 Uhr:

S190 Glashütter Straße zwischen Reinholdshain und Abzweig nach Elend umgestürzte Bäume, beide Fahrtrichtungen gesperrt, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren
Update 18:36 Uhr:

Die Glashütter haben wieder Strom.

Update 18:25 Uhr:

Zuschauer haben uns gemeldet, dass seit etwa 17 Uhr in Glashütte der Strom ausgefallen ist.

Update 18:15 Uhr:

derzeit gibt es am Flughafen in Dresden Böen mit 80 km/h und in Altenberg sogar 93 km/h

 

Update 18:10 Uhr:

B170 zwischen Hänichen und Possendorf: in beide Richtungen umgestürzte Bäume!

 

Update 17:50 Uhr:

Die Bäume bieten durch die Blätter eine hohe Angriffsfläche und können vielerorts dem Sturm nicht standhalten.

Derzeit sind die Feuerwehren u.a. in Wilsdruff, Freital und Rabenau im Einsatz.

Update 17:45 Uhr:

Behinderungen auf der Autobahn: A13 Dresden Richtung Schönefelder Kreuz
zwischen Ortrand und Ruhland umgestürzte Bäume, Feuerwehreinsatz, rechter Fahrstreifen blockiert, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

 

A13 Dresden Richtung Schönefelder Kreuz
zwischen Marsdorf und Radeburg querstehender Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen, Personen auf der Fahrbahn, rechter Fahrstreifen blockiert, Staugefahr, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

 

Update 17:42 Uhr:

 

Auf der A14 zwischen Magdeburg und Halle hat der Orkan einen LKW umgewurfen +++ Richtungsfahrbahn ist gesperrt, die Feuerwehr pumpt Diesel ab.

 

 

Update 17:30 Uhr:

Der Strum erreicht Sachsen:

K7442
zwischen Abzweig nach Döbernitz und B184 Gefahr durch 1 umgestürzten Baum, Feuerwehreinsatz, beide Fahrtrichtungen gesperrt

 

Riesa, Steinstraße
in Höhe Kirchstraße in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume Höhe Klärwerk

 

 

———

Amtliche UNWETTERWARNUNG vom Deutschen Wetterdienst vor ORKANARTIGEN BÖEN
von: 05.10.2017 11:00
bis: 05.10.2017 20:00
Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) und 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) anfangs aus westlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Hier gibt es Details zur Unwetterwarnung:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*