Fahrbahnerneuerung zwischen Hermsdorf am Wilisch und B 170

Im Zeitraum vom 04. Oktober 2017 bis voraussichtlich 03. November 2017 wird die Fahrbahn an der K 9022 zwischen Hermsdorf am Wilisch und Anschluss B 170 erneuert.
Im Anschluss an den 1.Bauabschnitt, der 2016 gebaut wurde, erfolgt der Bau des 2. Abschnittes auf einer Länge von ca. 1.400 Metern. Analog dem 1. Bauabschnitt wird die vorhandene Asphaltbefestigung aufgenommen, die Randbereiche profiliert sowie die Asphalttrag – und -deckschicht neu hergestellt. Weiterhin werden in Teilabschnitten eine Sickerleitung sowie ein Straßengraben neu angelegt, Straßendurchlässe werden erneuert bzw. ertüchtigt.
Den Auftrag für diese Arbeiten erhielt die Chemnitzer Verkehrsbau GmbH. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 231.000 Euro, davon rund 23.000 Euro Eigenmittel des Landkreises. Die Maßnahme wird über die Richtlinie für die Förderung von Straßen- und Brückenbauvorhaben kommunaler Baulastträger (RL-KStB) gefördert.

Die Baumaßnahmen erfolgen unter Vollsperrung.|

Die ausgeschilderte Umleitung führt vom Anschluss an die B 170 über die Bundesstraße bis nach Oberhäslich, weiter über Reinholdshain (K 9012) und Hirschbach (K 9023) nach Hermsdorf am Wilisch (K 9022).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*