20-Jähriger tot aus Badesee geborgen

Die Polizei suchte seit Montagabend in einem Badesee in Pirna nach einem
20-jährigen Mann. Er konnte am Mittag nur noch tot geborgen werden.
Der 20-Jährige war mit zwei Bekannten zum See gekommen. Am Abend ging er zum Schwimmen ins Wasser. Seine Begleiter mussten in der Folge beobachten, dass der junge Mann im Wasser unterging. Sie versuchte selbst noch ihm zu helfen, konnten ihn jedoch nicht mehr erreichen.

Bereits in der Nacht suchte die Polizei mit Unterstützung von Tauchern der Wasserwacht sowie einem Polizeihubschrauber nach dem Untergegangenen. Er konnte jedoch nicht gefunden werden.

Die Suchmaßnahmen wurden heute mit Tauchern der DLRG fortgesetzt. Am Mittag fanden diese den Vermissten unter Wasser. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Die Polizei prüft die Umstände. |

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*