Elfjähriger angefahren – Zeugenaufruf

Donnerstagmorgen wurde ein Elfjähriger in Dresden an der Lommatzscher Straße angefahren und verletzt. Der verursachende Motorradfahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Schüler fuhr mit seinem Rad auf dem Gehweg der Lommatzscher Straße in Richtung Elbepark. Als er die einmündende Franz-Lehmann-Straße überqueren wollte, wurde er von einem Motorrad angefahren. Sowohl der Radfahrer als auch der Motorradfahrer stürzten. Der Motorradfahrer notierte sich den Namen des Kindes und fuhr anschließend ohne Angaben zu seiner Person davon. Der Junge lief zur Schule. Dort stellten sich deutliche Beschwerden nach dem Unfall ein und er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Motorrad war wie die Kleidung des Fahrers in grün und schwarz gehalten. Das Krad weißt Beschädigungen am vorderen Scheinwerfer auf.

Die Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und weitere Angaben zu dem Motorrad oder dessen Fahrer machen können. Insbesondere der Fahrer eines roten Lieferwagens, der sich am Unfallort um die Gestürzten kümmerte, wird gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*