Beim Holzfällen: Mann (72) von Baum getroffen – schwer verletzt

Foto: Marko Förster

Schwerer Unfall beim Bäumefällen bei Maxen (Gemeinde Müglitztal, zwischen Maxen und Mühlbach). Zwei Männer sägten am Freitagvormittag in einem kleinen Wäldchen in der Nähe des Kunsthofes bzw. Nähe Blaues Häusel Bäume um. Gegen 11.30 Uhr traf ein Baum einen Mann (72). Offenbar drehte sich der Baum in die falsche Richtung. Sein Begleiter rief und warnte den Mann, doch da fiel der Baum schon um. So unglücklich, dass er an der Schulter getroffen wurde. Notarzt und Rettungswagen der Johanniter aus Heidenau eilten vor Ort. Ebenso die freiwillige Feuerwehr von Maxen. Die Kameraden schnitten den Weg für den Abtransport frei und unterstützen den Rettungsdienst. Der Hubschrauber Christoph 38 aus Dresden landete auf einer Wiese neben der Unglücksstelle. Nach der Erstversorgung vor Ort, wurde der Verunglückte in die Uniklinik nach Dresden geflogen. Die Polizei war ebenso vor Ort, ermittelt.

Foto: Marko Förster
Foto: Marko Förster

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*