PKW prallt auf Sattelzug und brennt aus – 1 Verletzte

Am 11.03.2017 kam es gegen 6.30 Uhr auf der BAB 4 zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines polnischen PKW Renault Scenic war mit voller Wucht auf einen spanischen Sattelzug (Volvo) aufgefahren. Der Renault drehte und fing an zu brennen. Die leicht verletzte Fahrerin konnte rechtzeitig das Auto verlassen. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Renault vollständig in Flammen. Die Kameraden löschten das Feuer zügig. Am LKW wurde durch den Aufprall der Tank beschädigt. Große Mengen Diesel liefen aus und verteilten sich auf der Autobahn. Eine Spezialfirma mußte die Fahrbahn reinigen. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen. Die Wilsdruffer Kameraden setzten ihre neue Drohne ein, um sich aus der Luft einen Überblick über die Einsatzstelle zu verschaffen. Künftig soll das Fluggerät besonders bei Großschadenslagen zum Einsatz kommen. Die Autobahn war in Richtung Chemnitz gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von ca. 10 Kilometern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*