20000 Besucher im Marie Louise Stolln Berggießhübel

Foto: Marko Förster

Kimi (6) aus Dippoldiswalde ist der 20000 Besucher in diesem Jahr im Marie Louise Stolln Berggießhübel. Kürzlich war er zu seinem Geburtstag mit seinen Freunden und Eltern im Besucherbergwerk. Norbert Schossig, Bergwerksführer, begrüßte den Sechsjährigen am Eingang des Stollns. Zum Kindergeburtstag gibt es auf Wunsch eine spannende Schatzsuche durch den „Marie Louise Stolln“. Bei einer Führung erfahren die Kinder viel Wissenswertes über das einstige Leben und Arbeiten der Bergleute. Nach ca. 400 Metern wird das „Mutter-Gottes-Lager“ erreicht, wo die Kinder beim richtigen Beantworten der gestellten Quizfragen Edelsteine ersieben. Diese können als Andenken mit nach Hause genommen werden. Seit der Eröffnung 2006 waren rund 170 000 Besucher im Berggießhübler Besucherbergwerk.

Im Advent (25.11.2016 bis 23.12.2016) finden wieder täglich um 11:30, 15 und 19 Uhr die Mettenschichten, eine alte bergmännische Tradition vor Weihnachten, statt.

https://marie-louise-stolln.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*