Unfall mit Autotransporter auf der A4

Foto: Roland Halkasch

Am Montag kam es gegen 18 Uhr auf der BAB 4, zwischen dem AD Nossen und der AS Wilsdruff zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines mit PKWs beladenen, polnischen LKW-Gespanns war in Richtung Dresden unterwegs. Der Fahrer eines tschechischen Kleintransporters Mercedes-Benz Sprinter bemerkte den vor ihm fahrenden MAN-Autotranporter nicht und prallte gegen den Anhänger. Dieser wurde auf den Laster geschoben. Anschließend riss der Anhänger sich los und schleuderte über die Autobahn. Dabei wurden die beiden geladenen PKW (Citroen C5 und Hyundai i10) ebenfalls über die Fahrbahn geschleudert. Ein nachfolgender PKW Audi konnte nicht mehr ausweichen und touchierte den quer auf der Fahrbahn stehenden Citroen. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt. Dafür entstand erheblicher Sachschaden, da auch PKW auf dem LKW zusammengeschoben worden. Wegen des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen. Obwohl der Verkehr an der Unfall vorbeigeführt wurde, bildete sich ein langer Stau.|

Foto: Roland Halkasch
Foto: Roland Halkasch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*