60-Jähriger fährt gegen Schild und landet im Graben: Drei Verletzte

Foto: Marko Förster

In Cotta kam es am Sonntagmittag zu einem Unfall am Kreisverkehr an der S173. Ein Toyota-Fahrer (60) war gegen 10:30 Uhr mit seiner Frau (58) und einem Enkelkind (1 Jahr) unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr kam der Mann aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und fuhr zunächst in den Graben und dann gegen ein Verkehrsschild.

Nach ersten Informationen wurden die Insassen leicht verletzt. Sie kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Pirna.

Schaden: 10000 Euro. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Kameraden der Feuerwehr von Cotta sicherte das Schild und monierte es dann ab. Die Straße war bis zum frühen Nachmittag gesperrt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*