Gefährliche Körperverletzung – Täter gestellt

Am gestrigen Abend wurde eine 63-jährige Frau durch mehrere Jugendliche auf dem Wiener Platz zu Fall gebracht. Anschließend warfen die drei Jungen einen Feuerwerkskörper auf die Dame und ihren Begleiter.

Gegen 18:30 Uhr lief die Dresdnerin in Begleitung ihres Lebensgefährten über den Wiener Platz, wo ihr durch einen der drei syrischen Jugendlichen (13, 13, 14) ein Bein gestellt wurde. Die 63-Jährige stürzte daraufhin und verletzte sich am Knie. Im weiteren Verlauf warfen die Jugendlichen einen Feuerwerkskörper, der wenige Zentimeter neben den beiden Personen explodierte.

Eine durch die Geschädigten informierte Streife der Bundespolizei konnte kurze Zeit später im Rahmen der Nahbereichsfahndung die drei Kinder feststellen und in Gewahrsam nehmen.

Aufgrund der Verletzungen am Knie musste sich die Frau anschließend in ärztliche Behandlung begeben.

Die weiteren Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz werden zuständigkeitshalber durch die Landespolizei geführt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*