Auseinandersetzung in Asylbewerberheim

In der vergangenen Nacht kam es in einem Asylbewerberheim an der Salzstraße in Klingenberg zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Bewohnern.

Bisherigen Ermittlungen zufolge waren mehrere aus Tunesien, Marokko und Libyen stammende Männer in Streit geraten. Der Disput mündete in einer handfesten Schlägerei, bei der ein 26-Jähriger Tunesier zwei Kontrahenten mit einem Messer verletzte. Die beiden Männer im Alter von 20 und 30 Jahren wurden leicht verletzt und mussten medizinisch versorgt werden.

Mehrere Funkstreifenwagen des Polizeireviers Dippoldiswalde waren im Einsatz.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 26-Jährigen aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden auch die Hintergründe der Auseinandersetzung sowie der genaue Tathergang zu klären sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*