Dieb blieb in Kleidercontainer stecken

Aus einer nicht alltäglichen Zwangslage musste am Montag ein Mann (44, rumänischer Staatsangehöriger) befreit werden, der unfreiwillig mehrere Stunden in einem Altkleidercontainer in Dohna verbracht hatte.

Der Rumäne wollte am frühen Montagmorgen an den Inhalt des Containers gelangen. Zu diesem Zweck kletterte er ins Innere, machte sich jedoch offensichtlich keine Gedanken um das anschließende Herauskommen. Somit blieb ihm nach Schließen der Klappe der Rückweg verwehrt. Derart in der Falle hielt der 44-Jährige mehrere Stunden in dem Behälter aus. Letztlich konnte er durch Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Augenscheinlich blieb der Mann unverletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen versuchten Diebstahls aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*