Sperrung Wanderweg „Malerweg“ im Bereich der Lochmühle

Foto: Gemeindeverwaltung Lohmen

Durch die einsturzgefährdete Bausubstanz des Gebäudes und den massiven Schäden am Dach musste ein Teilbereich des 1. Abschnittes vom Malerweg gesperrt werden.

Die Sicherheit für die Wanderer durch herabstürzende Dachziegel ist nicht mehr gewährleistet. Die Gemeinde Lohmen als zuständige Kommune musste umgehend handeln und den Bereich direkt am Gebäude sperren.

Das tourismus- und baugeschichtlich bedeutsame, denkmalgeschützte Gebäude befindet sich in Privatbesitz und der Eigentümer ist für die Sanierung dessen zuständig.

Die Sperrung bedeutet für den Wanderer eine kleine Routenänderung des Malerweges. Von Liebethal kommend, ist der Weg bis zum Richard-Wagner-Denkmal frei. Der Anschluss erfolgt nun bereits über den Lochmühlenweg nach Mühlsdorf und nicht, wie ursprünglich über die „Daubemühle“. Im Ortsteil Mühlsdorf angelangt, führt der Weg wie ausgeschildert weiter.

 

Foto: Gemeindeverwaltung Lohmen
Foto: Gemeindeverwaltung Lohmen
Foto: Gemeindeverwaltung Lohmen
Foto: Gemeindeverwaltung Lohmen
Foto: Gemeindeverwaltung Lohmen
Foto: Gemeindeverwaltung Lohmen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*